Menü
HOTLINE: 0800 22 00 59
Persönliche Beratung
Lieferung und Montage

Kostenlose Lieferung frei Bordsteinkante! Günstiges Vertrageservice, professionelle Montage!

Beratung Tresorkauf

Wir helfen Ihnen gerne persönlich bei der Wahl des optimalen Tresors für Sie!

Versicherungssummen

Alle Informationen zu den empfohlenen Versicherungssummen unserer Tresore.

Zahlungsarten

-3% Rabatt bei Vorauskassenzahlung! Zahlung auf Rechnung mit Billpay! Kreditkarte und Paypal.

Warum mit uns?

Seit über 35 Jahren erfolgreich für Ihre Sicherheit tätig.

Downloads

Anleitungen, Datenblätter, Zertifikate und vieles mehr einfach downloaden.

  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

Neue Suchfunktion im Shop - Tresorfinder

08.11.2018 | News

Tresorfinder - noch einfacher zu Ihrem Wunschtresor

Neuer Online Tresorfinder

In wenigen Schritten zu Ihrem Tresor

Finden Sie Ihren perfekten Tresor nun noch schneller, durch unseren neuen Tresorfinder.

Unser neuer Online-Tresorberater

Sortieren Sie unsere Tresore einfach nach:

  • Nutzung: Gewerblich oder Privat?
  • Montageart: Freistehend oder Eingemauert?
  • Widerstand: Einburchschutz oder Feuerschutz? Sogar mit beidem? Dann Kombischutz!
  • viele weitere Einstellungsmöglichkeiten!

Mit dem neuen Tresorfinder können Sie unser Tresorsortiment nach Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen selektieren, und damit Ihren Wunschtresor noch schneller finden.

Unsere Tipps zum Tresorkauf:

Einen Tresor kauft man idealer weiße nur einmal im Leben. Darum ist es besonders wichtig vor dem Kauf gut zu überlegen, was man wirklich braucht. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Wertschutztresors.

Welche Fragen sollten Sie vor dem Kauf eines Tresors beachten?

  1. Will ich im Tresor meine Privat- oder meine Geschäftswerte aufbewahren?
  2. Wenn der Tresor im gewerblichen Bereich genutzt wird, sollten Sie sich informieren, ob für Ihr Arbeitsgebiet gesetzlichen Vorschriften vorgegeben sind, die einen bestimmten Widerstandsgrad des Tresors fordern. Wie z.B.: Betäubungsmitteltresore in Apotheken, Kliniken und Pflegeeinrichtungen oder Gefahrstofftresoren in Laboren und Chemieinstituten, usw.

  3. Wie hoch ist der Wert, den ich im Tresor verwahren will?
  4. Ein häufiger Fehler ist, dass der tatsächliche Wert des gesamten Inhaltes unterschätzt wird. Damit entsteht im Ernstfall eine Versicherungslücke. Um das zu vermeiden denken Sie beim Kauf eines Tresors neben dem Schutz von Bargeld, Schmuck, Unterlagen auch daran, dass der Wertschutzschrank genug Raum für beliebte Diebstahlobjekte, wie z.B.: Kamera, Handy oder Laptop bieten soll.

  5. Will ich den Inhalt versichern?
  6. Der wichtigste Punkt, wenn es um Versicherungsschutz für den Tresorinhalt geht, ist der Widerstandsgrad. Je höher der Widerstandsgrad ist, desto höher lässt sich den Inhalt versichern.

    In einigen Branchen sind seitens der Versicherungen definierte Versicherungssummen vorgeben, die einen bestimmten Widerstandsgrad fordern. In diesem Fall empfehlen wir vor dem Kauf des Tresors mit der eigenen Versicherung Rücksprache zu halten.

  7. Wieviel Platz brauche ich für meine Wertsachen?
  8. Überlegen Sie, was Sie im Tresor aufbewahren möchten.

    Wie bereits erwähnt, sollten Sie nicht nur an Wertgegenstände wie Bargeld, Schmuck und Uhren oder an wichtige Dokumente denken, sondern auch an Wertgegenstände, die bei Dieben auch beliebt sind, wie Laptops, Kameras und Festplatten. Aber auch die Briefmarken- und Münzensammlungen dürfen nicht vergessen werden.

    Bedenken Sie vor dem Tresorkauf, dass im Laufe der Jahre eher noch Werte und Unterlagen dazukommen und wählen Sie Ihren Tresor in der richtigen Größe!

  9. Wo will ich den Tresor aufstellen?
  10. Die meistgekauften Tresore sind die freistehende Standtresore, die ganz einfach auf dem Boden stehen.

    Demgegenüber kann ein Möbeltresor unauffällig in ein vorhandenes Möbelstück integriert werden.

    Die Wand-, oder Bodentresore erfreuen sich auch großem Interesse seitens unserer Kunden. Bei diesen Tresorarten ist jedoch zu bedenken, dass sie - nach bestimmten technischen Vorgaben – in die Wand bzw. den Fußboden eingemauert werden müssen. Daher sind Wand-, und Bodentresore eher bei Neu- oder Umbauten geeignet.

    Suchen Sie für den Tresor einen praktischen Ort, wo Sie ihn auch verwenden können. Oft wird der Fehler gemacht, den Tresor so zu verstecken, dass die Bedienung unpraktisch ist. Der Tresor muss am Boden oder/und an der Rückwand verschraubt werden. Dazu müssen die Montagerichtlinien eingehalten werden.

    Bei den meisten Wertschutztresoren wird zwischen den Widerstandsgraden 0 bis 5 nach EN1143-1 bei einem Gewicht unter 1.000 kg eine Verankerung des Tresors empfohlen oder vorgeschrieben. Sie sollten sich auch danach erkundigen!

    Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot auch für die fachgerechte Verankerung Ihres neuen Tresors!

Nach dem Kauf:

Tresor von Fachleuten an Böden oder Wänden verankern lassen – auch wenn der Tresor bereits 1.000 kg oder mehr wiegt.

Tresor sichtbar platzieren. In 60% der Fälle verzichten die Einbrecher dann darauf, die Wohnung zu verwüsten.

SSL geschützt Mitglied im Händlerbund Ecommerce Europe Trustmark Logo